SystemPhysik:Aktuelle Ereignisse

Aus SystemPhysik
Wechseln zu: Navigation, Suche

ASIM 2016

23. Symposium Simulationstechnik

Mathematisch methodisch orientierte Themen

  • numerische Verfahren in Modellbildung und Simulation
  • diskrete, kontinuierliche und kombinierte Modellbildung/Simulation
  • (multikriterielle) Systemoptimierung
  • Entwicklung von Kennzahlen
  • Erfassung, Aufbereitung und Auswertung von System- bzw. Messdaten
  • Planung von Simulationsexperimenten
  • Modellierungssprachen und -standards
  • und gern weitere Themen Informatisch orientierte Themen

Informatisch orientierte Themen

  • Gestaltung geeigneter GUIs
  • verteilte und parallele Simulation einschließlich Cloud-Computing
  • Softwarearchitekturen für Simulationsumgebungen
  • KI-Methoden und Ontologien
  • und gern weitere Themen

Anwendungsorientierte Themen

  • best case studies
  • Simulation in der Elektronikentwicklung
  • Simulation in der Fahrzeugtechnik
  • Simulation in Produktion und Logistik
  • Simulation in der Medizintechnik
  • Simulation in der Steuerungstechnik/Robotik
  • Simulation von Verkehrssystemen
  • Simulation in Bio-, Umwelt- und Geowissenschaften
  • Simulation von Ökosystemen
  • Simulation von Wirtschaftsprozessen
  • Simulation in der Ausbildung
  • Simulations- und Modellierungstechniken für weiterespezielle Anwendungsfelder

Organisation: HTW Dresden

Termin: 7. - 9. September 2016

Kosten:

  • Regulär: 370 €, inkl. Rahmenprogramm und gedrucktem Tagungsband
  • ASIM-, GI-, SCS-, Eurosim-, und IMACS-Mitglieder: 320 €, inkl. Rahmenprogramm und gedrucktem Tagungsband
  • Studierende: 160 €, inkl. Rahmenprogramm, ohne gedruckten Tagungsband

Link: ASIM 2016

Brush-Up Kurs

Seit 2007 führt der Verein für Übertrittskurse im Hochschulbereich VUKS einen 6-wöchigen Brush-Up-Kurs durch für Absolventinnen und Absolventen einer BM (technischer Richtung), die im Herbst in die School of Engineering eintreten wollen.

Details entnehmen Sie bitte der Kursbeschreibung Brush-Up

Organisation: Verein für Übertrittskurse im Hochschulbereich VUKS

Kosten: 1200.-

Brückenkurs

Der Verein für Übertrittskurse im Hochschulbereich VUKS führt auf privater Basis einen Kurs für Personen durch, die an der School of Engineering der ZHAW prüfungsfrei in einen Bachelorstudiengang aufgenommen werden, jedoch keine technische BM abgeschlossen haben.

Details entnehmen Sie bitte der Kursbeschreibung Brückenkurs für Absolventen ohne technische Berufsmaturität

Organisation: Verein für Übertrittskurse im Hochschulbereich VUKS

Kosten: 1800.-

Berufsmatura EBMP

Der Verein für Übertrittskurse im Hochschulbereich VUKS führt auf privater Basis einen berufsbegleitenden Vorkurs für Personen durch, welche sich auf die eidgenössische Berufsmaturitätsprüfung (EBMP) in technischer Richtung vorbereiten möchten.

Details entnehmen Sie bitte der Kursbeschreibung Vorkurs für Eidgenössische Berufsmaturitätsprüfung in technischer Richtung

Organisation: Verein für Übertrittskurse im Hochschulbereich VUKS

Kosten: 9000.-

Systemaviatik

Der Verein Systemdynamik im Unterricht und der Studiengang Aviatik unterstützen Schülerinnen und Schüler von gymnasialen und Berufsmittelschulen bei der Ausarbeitung der Maturaarbeit. Die Unterstützung umfasst einen Einführungskurs in das systemdynamischen Modellierens für Schülerinnen und Schüler (Schülerkurs), einen Fortbildungskurs für Lehrkräfte (Lehrerkurs) sowie die notwendige Beratung durch eine Patin oder einen Paten (Patenschaft).

Weitere Informationen unter Systemaviatik

Lehrerkurse

In diesen Kursen werden Lehrkräfte mit der Methodik und den Möglichkeiten des systemdynamischen Modellierens vertraut gemacht. Der Kurs richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer in den Fächern Physik, Chemie und Biologie.

Kursdauer: 9 Uhr bis 17 Uhr

Kurskosten (ohne Verpflegung): 180.-

Kursdaten: nächster Kurs frühestens im Jahr 2016

Anmeldung:

Prof. Werner Maurer
Institut für Datenanalyse und Prozessdesign
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
8401 Winterthur
Tel.: 058 934 73 11
E-Mail: maur(at)zhaw.ch

Schülerkurse

In diesen Kursen werden Schülerinnen und Schüler mit der Technik des systemdynamischen Modellierens vertraut gemacht. Die Kursteilnehmer verpflichten sich, ihre Maturaarbeit auf dem Gebiet systemdynamisches Modellieren in Aviatik zu schreiben.

Kursdauer: 9 Uhr bis 15 Uhr

Kurskosten: gratis

Kursdaten: Daten nach Absprache

Anmeldung:

Frau Lilian Toniolo-Bosshardt
Zentrum für Mathematik und Physik
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
8401 Winterthur
Tel.: 058 934 73 06
E-Mail: toni(at)zhaw.ch