Widerstand einer Heizwasserleitung

Version vom 15. September 2017, 12:05 Uhr von Elisabeth Dumont (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Eine Heizungsleitung (Innendurchmesser 13 mm) führt vom Keller 2 m hoch ins Erdgeschoss und dort horizontal zu einem 6 m entfernten Radiator.

  1. Ist bei einem Volumenstrom IV1 von 15 l/min die Strömung turbulent oder laminar?
  2. Berechnen Sie die Druckdifferenz zwischen Heizkessel und Radiator für den Volumenstrom IV1. Wie gross wird die Druckdifferenz, wenn man IV1 um 30 % auf IV2 erhöht?
  3. Berechnen Sie die Pumpleistung, die man beim erhöhten IV2 für diese Strecke braucht.

Daten:

  • Dynamische Viskosität η = 0.00066 Pas bei 40°C
  • Rohrreibungszahl λ = 0.020
  • Gravitationsfeldstärke g = 9.81 N/kg

Hinweise

Resultate

Lösung