Konvektion

Aus SystemPhysik
Version vom 8. August 2008, 09:13 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: '''Konvektion''' (von lat. ''convehere'' = mittragen, mitnehmen) ist neben der Leitung und der Strahlung die dritte Art, eine [[Pr...)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konvektion (von lat. convehere = mittragen, mitnehmen) ist neben der Leitung und der Strahlung die dritte Art, eine mengenartige Grösse durch den Raum zu transportieren. Stoffmenge und Masse werden häufig konvektiv transportiert. Mit dem Wort Konvektion ist meist der konvektive Transport von Entropie und Energie gemeint. Weil die Mechanik aus historischen Gründen auf dem Kraft-Beschleunigungs-Paradigma aufbaut, wird der konvektive Impulsstrom meist etwas verknorzt dargestellt (die Stärken der Leitungs-und strahlungsartigen (quellenartig) Impulsströme heissen üblicherweise Kräfte).

Kategorie