Lösung zu Aviatik 2013/2: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SystemPhysik
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: «==Lösung zu Aufgabe 1== #<math>I_W=\varrho_{W_{kin}}I_V=\frac{\varrho}{2}v_1^2\varrho I_V=\frac{\varrho}{2}Av_1^3</math> =1250 W #Torricelli <math>\sqrt{2gh}</m…»)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
#Impulsbilanz positive Richtung nach unten. Aus <math>-F_{festhalten}+mg+v_1I_{m1}+v_2I{m2}=\dot p=0</math> und Massebilanz <math>I_{m1}+I_{m1}=\dot m=0</math> folgt <math>F_{festhalten}</math> = 242 N
 
#Impulsbilanz positive Richtung nach unten. Aus <math>-F_{festhalten}+mg+v_1I_{m1}+v_2I{m2}=\dot p=0</math> und Massebilanz <math>I_{m1}+I_{m1}=\dot m=0</math> folgt <math>F_{festhalten}</math> = 242 N
 
#<math>I_W=\frac{\varrho}{2}v_2^2\varrho I_V=\frac{v_2^2}{2}I_m=\sqrt{gh}I_m</math>=8.83 N. Die letzte Umformung zeigt den Ursprung der Energie des abfliessenden Wasser: diese Energie entstammt im stationären Zustand vollständig dem [[Gravitationsfeld]] ([[potentielle Energie]]), weil die von oben mit dem Wasser zufliessende Energie vollständig dissipiert wird.
 
#<math>I_W=\frac{\varrho}{2}v_2^2\varrho I_V=\frac{v_2^2}{2}I_m=\sqrt{gh}I_m</math>=8.83 N. Die letzte Umformung zeigt den Ursprung der Energie des abfliessenden Wasser: diese Energie entstammt im stationären Zustand vollständig dem [[Gravitationsfeld]] ([[potentielle Energie]]), weil die von oben mit dem Wasser zufliessende Energie vollständig dissipiert wird.
 +
 +
==Lösung zu Aufgabe 2==
 +
Diese Aufgabe entspricht ziemlich genau der Übungsaufgabe [[Wärmepumpe mit zwei Wärmetauschern]]. Das zugehürige Strombild entnehme man der [[Lösung zu Wärmepumpe mit zwei Wärmetauschern]].
 +
 +
==Lösung zu Aufgabe 3==
 +
 +
==Lösung zu Aufgabe 4==
 +
 +
==Lösung zu Aufgabe 5==
 +
 +
'''[[Aviatik 2013/2|Aufgabe]]'''

Version vom 28. Juni 2014, 12:54 Uhr

Lösung zu Aufgabe 1

  1. [math]I_W=\varrho_{W_{kin}}I_V=\frac{\varrho}{2}v_1^2\varrho I_V=\frac{\varrho}{2}Av_1^3[/math] =1250 W
  2. Torricelli [math]\sqrt{2gh}[/math] = 4.2 m/s und [math]A_2=A_1\frac{v_1}{v_2}[/math] = 2.38·10-4 m2
  3. Impulsbilanz positive Richtung nach unten. Aus [math]-F_{festhalten}+mg+v_1I_{m1}+v_2I{m2}=\dot p=0[/math] und Massebilanz [math]I_{m1}+I_{m1}=\dot m=0[/math] folgt [math]F_{festhalten}[/math] = 242 N
  4. [math]I_W=\frac{\varrho}{2}v_2^2\varrho I_V=\frac{v_2^2}{2}I_m=\sqrt{gh}I_m[/math]=8.83 N. Die letzte Umformung zeigt den Ursprung der Energie des abfliessenden Wasser: diese Energie entstammt im stationären Zustand vollständig dem Gravitationsfeld (potentielle Energie), weil die von oben mit dem Wasser zufliessende Energie vollständig dissipiert wird.

Lösung zu Aufgabe 2

Diese Aufgabe entspricht ziemlich genau der Übungsaufgabe Wärmepumpe mit zwei Wärmetauschern. Das zugehürige Strombild entnehme man der Lösung zu Wärmepumpe mit zwei Wärmetauschern.

Lösung zu Aufgabe 3

Lösung zu Aufgabe 4

Lösung zu Aufgabe 5

Aufgabe