Bridgejumping

Aus SystemPhysik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brückenspringer in Aktion

Befestigt man an der Unterseite einer Brücke ein Seil, kann man sich von einer zweiten Brücke aus in dieses Seil fallen lassen. Dabei beschreibt man wie auf einer Schaukel einen Bogen unter der ersten Brücke durch. In erster Näherung kann dieser Vorgang ohne Reibung gerechnet werden.

Ein Adrenaliniker (Masse 70 kg) lässt sich von einer Brücke in ein fünfzig Meter langes Seil fallen, das an einer fünfzig Meter entfernten Brücke befestigt ist.

  1. Welche Geschwindigkeit erreicht er am tiefsten Punkt?
  2. Wie stark ist dann der nach oben durch das Seil abfliessende Impulsstrom?

Hinweis: Energieerhaltung formulieren und Beschleunigung bei einer Kreisbewegung berechnen.

Resultate

Lösung

Lösungsvideo