Traktor

Aus SystemPhysik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Traktor kann über verschiedene Portale wie Zughaken, Zapfwelle oder Hydraulik Energie abgeben. Nimmt man zum Beispiel die Daten eines Massey Ferguson 8480, können diese Energieströme abgeschätzt werden

Traktor Masse 9410 kg
Motor Höchstleistung bei 2200 U/min 213 kW
Motor Höchstleistung bei 2000 U/min 221 kW
Motor Drehmoment bei 1500 U/min 1280 Nm
Zapfwelle Drehzahl bei 1000 U/min Motordrehzahl 2030 U/min
Hydraulik maximal Fördermenge 150 l/min
Hydraulik maximal Betriebsdruck 200 bar
  1. Welches maximale Drehmoment misst man beim Motor bei 2200 U/min und bei 2000 U/min?
  2. Wie stark ist der Energiestrom, den der Motor bei maximalem Drehmoment abgeben kann?
  3. Wie schnell kann der Traktor fahren, wenn die Kraft am Zughaken 50% des Eigengewichts des Traktors beträgt und 70% der maximalen Motorenleistung zusammen mit dem Impulsstom über den Zughaken weggehen.
  4. Wie stark ist der Drehimpulsstrom (Drehmoment), der durch die Zapfwelle, wegfliesst, wenn bei 2000 U/min ein Energiestrom (Leistung des Drehmomentes) von 5 kW übertragen wird?
  5. Wie stark wäre der Energiestrom bei der Hydraulik wenn bei maximaler Förderleistung immer noch der maximale Betriebsdruck herrschen würde?