RC Glied

Aus SystemPhysik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entlädt ein Speicher seinen Inhalt über einen Widerstand, heisst das System RC-Glied. RC-Glieder findet man in

lineares RC-Glied

Besitzt der Speicher eine konstante Kapazität und hängt der Widerstand nicht von der Stromstärke ab, liegt ein Lineares RC-Glied vor. Lineare RC-Glieder entladen mit exponentiell abnehmender Stromstärke. Zur Herleitung der Differenzialgleichung geht man von der Bilanz aus und ersetzt dann Stromstärke und Inhaltsänderungsrate mit Hilfe der konstitutiven Gesetze

Bilanz [math]I_M=\dot M[/math]
kapazitives Gesetz [math]\dot M=C_M\dot{\Delta\varphi_M}[/math]
resistives Gesetz [math]I_M=-\frac{1}{R_M}\Delta\varphi_M[/math]
eingesetzt [math]-\frac{1}{R_M}\Delta\varphi_M=C_M\dot{\Delta\varphi_M}[/math]
aufgelöst [math]\Delta\varphi_M+R_MC_M\dot{\Delta\varphi_M}=0[/math]
mit Zeitkonstanten [math]\tau=R_MC_M[/math] [math]\Delta\varphi_M+\tau\dot{\Delta\varphi_M}=0[/math]

[math]\Delta\varphi[/math] bezeichnet hier den Potenzialunterschied zwischen innen und aussen. Durch Separation und Integration dieser Gleichung erhält man als Lösungsfunktion

[math]\Delta\varphi_M=\Delta\varphi_{M_0}e^{-t/\tau}[/math]

Elektrische RC-Glieder sind verhalten sich meist linear. Mechanische RC-Glieder zeigen das exponentielle Verhalten nur, falls die Reibung linear ist (Impulsstrom oder Kraft proportional zur Geschwindigkeit bzw. Drehimpulsstrom oder Drehmoment proportional zur Winkelgeschwindigkeit). In der Thermodynamik nimmt man statt der Basismenge, der Entropie, meist die Energie. Dann verhalten sich viele Körper in guter Näherung linear.

Modell